von Oliver Wagner am 28. Februar 2014

David Thompson: Thai Street Food
70%Gesamtpunktzahl
Inhalt65%
Konzept67%
Design80%
Fotos70%
Praktikabilität70%
Leser Bewertung 0 Stimmen
0%

David Thompson zählt zu den führenden Experten der asiatischen Küche, sein Restaurant Nahm in Bangkok zählt zu den besten Asiens und er ist einer der wenigen, mit Michelinstern ausgezeichneten Thai-Köche.

Davon abgesehen – und wesentlich spannender – ist er Autor meines absoluten Lieblingswerkes rund um alle Grundlagen und Hintergründe der thailändischen Küche: Thai Food. Vor wenigen Tagen habe ich meine Sammlung um ein weiteres Werk aus seiner Feder ergänzt: Thai Street Food.

David Thompson: Thai Street Food

Während Thai Food sehr viele Hintergrundinformationen bietet und die Tradition sowie die historische Entwicklung einzelner Gerichte und Regionen en Detail erläutert, dreht es sich in Thai Street Food – wenig überraschend – um die vielen schnellen Produkte aus den Garküchen und Straßenrestaurants in Thailands Metropolen. Die Rezepte hingegen sind ausführlicher als in den anderen Büchern von Thompson und laden direkt zum Nachkochen ein. Der Schwierigkeitsgrad ist nicht zu hoch, für sehr spezielle Zutaten bietet der Autor oft auch leichter erhältliche Alternativen an.

thai

Eigentlich fast unverzichtbar in jedem (Koch)Bücherregal, insbesondere natürlich bei grundlegendem Interesse an der thailändischen Küche. Aber, wir könnte man das nicht haben…

Bislang ist der bei Octopus erschienene Titel allerdings ausschließlich in englischer Sprache erhältlich.



David Thompson: Thai Street Food
370 Seiten
Sprache: Englisch
Verlag: Octopus Publishing Ltd.
Erschienen am 03. Oktober 2010
Preis: € 34,95


Keine weiteren Beiträge