von Oliver Wagner am 5. September 2013

In 10 Tagen an der spanischen Küste kann man einiges unternehmen. Insbesondere bei weniger gutem Wetter bleibt reichlich Zeit, auf den Märkten im Umland nach guten, lokalen Produkten, richtig frischem Fisch und leckerem Fleisch, Ausschau zu halten und Verschiedenes auch in der einfachen, heimischen Küche zuzubereiten. Draussen zu Grillen und vor allem, unter freiem Himmel, mit einem Glas eiskaltem Rosé und Blick auf das stürmisch brandende Meer zu genießen…

IMG_6734

IMG_6645

IMG_6741

IMG_6749

IMG_6764

IMG_6511

IMG_6426

IMG_6646

IMG_6718

IMG_6347

IMG_6416

IMG_6423

IMG_6457

IMG_6518

IMG_6615

IMG_6619

IMG_6463

Keine weiteren Beiträge