Die beiden Kitchen Guerillas Koral und Onur Elci haben sich vor zwei Jahren der kulinarischen Erkundung Mallorcas verschrieben. Seitdem haben sie in zahlreichen Reisen die Suche nach authentischen Schätzen auf der Balearischen Insel aufgenommen.

In der letzten Woche luden Sie einen großen Bulli voll mit einer Auswahl ihrer Lieblingsprodukte und -produzenten und schickten ihn auf die über 2.000 km lange Reise zurück nach Hamburg. Und glücklicherweise traf das Auto noch einige Stunde vor Beginn des Mercado Mallorquín im Basecamp der Kitchen Guerillas ein.

In Spanien haben die beiden Unternehmer mittlerweile eine weitere GmbH gegründet und den Kontakt zu vielen kleinen Produzenten auf- und ausgebaut. Bei unserem gemeinsamen Dinner gab es nun die Gelegenheit Menschen und Produkte näher kennen zu lernen und ein kleines spanisches Fest zu zelebrieren.

Das Spektrum reichte dabei von Olivenölen über mallorquinische Weine, Gewürze, Biere bis zu ausgefallenen Wurstwaren und eigens importierten Gemüsen.

Impressionen von Mallorca und mehr Hintergründe zeigt dieses Video:

Die Reise nach Hamburg haben gleich mehrere Produzenten angetreten. Mit dabei ist der bereits 1711 gegründete und somit älteste Weinkeller der Insel Bodega Ribas mit drei Weinen aus dem großen Repertoire. Die Especias Crespí mit ihren aus Mallorca stammenden und biologischen angebauten Gewürzen. Die Boscana Cervesa Evolutiva steuert das erste Feigen Craft-Bier der Welt bei. Das Olinevöl stammt von Predio Son Quint aus der Sierra Tramuntana.  Mallorquinischen Charcuterie Produkten wie Butifarra und Sobrasada, die aus dem Fleisch von eigens gezüchteten „Porc negre“ Schweinen produziert werden hat die Can Company Mallorca auf die Reise geschickt.  Durch den Abend führte die kulinarische Mallorca-Expertin Deborah Piña Zitrone und erläuterte interessante Hintergründe zu den Produkten.

Den Auftakt bildeten Sobrasada und Butifarra der Can Company. Spannende mallorquinischen Charcuterie, teilweise mit Käse oder Früchten gefüllt.

Aber natürlich wurde mit den Produkten auch gekocht. Im Kitchen Guerilla Style wechselten kleine Gerichte und große Gemeinschaftsplatten. Dazu drei verschiedene Weine der Bodega Ribas.

Das Menü des Mercado Mallorquín

Pa amb Oli / Brotzeit auf Mallorquinisch

  • Ochsenbrot / Ramallet Tomaten / Olivenöl / Knoblauch / Eingelegter Meerfenchel
  • Dazu “Embutidos” von Can Company
  • Flor de Sal d’Estrenc

Sopas de escaldadas de verdura / Klare Mallorquinische Gemüsesuppe

  • mit Saisongemüse aus Mallorca, pochiertem Ei und Pan de sopa

Entrantes de verdura

  • Vorspeisenvariatonen mit Saisongemüse aus Mallorca

Pescado “ a la mallorquína” / Fisch Mallorquinischer Art

  • Skrei im Ofen mit Saisongemüse / Kartoffelchips / Pinienkerne

Porc negre / Das schwarze mallorquinische Schwein

  • Sous vide Porc negre Rücken mit Inselkräuter dazu Aprikosenchutney

Gató de almendra / Mandelkuchen

  • Mallorquinischer Mandelkuchen mit Orangen-Olivenöl Eis



Kitchen Guerilla
Warnholtzstrasse 4
D-22767 Hamburg

Alle Fotos von Kazim Gunyar

Keine weiteren Beiträge