von Oliver Wagner am 9. Juni 2015

Schon der Name ist Untertreibung par excellence. Denn natürlich ist das Petit Amour viel mehr als eine “kleine Liebe”. Das, was hier am Spritzenplatz in Ottensen entstanden ist, ist die eine ganz große Herzenssache von Boris Kasprik. Ein wahr gewordener kulinarischer Traum. Chef in der eigenen Küche und Herr über all die zahlreichen Facetten, die ein Restaurant ausmachen. Und einzigartig machen.

Und die Ausgestaltung dieser Facetten ist, das kann man bereits jetzt schon sagen, durch die Bank hervorragend gelungen. Die Einrichtung ist sehr stimmig, sehr ruhig und zeugt in vielen Details von einem sehr guten Händchen. Tolles Geschirr und Besteck, schöne Farben. Ein Hauch von Stuck. Wunderschöne Lampen. Aber von allem nicht zuviel. Auch hier ist weniger mehr. Das neue Team rund um Sommelier Mathias Mercier, das erstmals in dieser Besetzung zusammenarbeitet, passt zu diesem positivem ersten Eindruck.

Ein Blick zurück zeigt, in welche Richtung die Zukunft hier führen kann. Stationen bei Alain Ducasse in Paris (*), im De Karmeliet in Brügge (***), im Schiffchen in Düsseldorf (***), im Ryu Gin in Tokio (***) und im Louis C. Jakob (**) sind nur einige Meilensteine der Ausbildung von Boris Kasprik. In Hamburg kochte er zuvor auch im von mir sehr geschätzten Chezfou. Die kulinarische Ausrichtung im Petit Amour folgt der klaren Handschrift Kaspriks: Eine traditionelle, französische Küche, zentriert um die saisonal besten Produkte. Mit vielen Einflüssen experimenteller und moderner Küchentechniken und den regelmässigen Anklängen an die japanische Küche.

Der Gast im Petit Amour wird die Wahl zwischen einem Menü mit sieben Gängen und einer etwas kompakteren Menüfolge mit drei oder vier Gängen haben. Dazu bietet Mathias Mercier eine passende Weinbegleitung aus dem bereits jetzt 1.500 Flachen fassenden Weinkeller an.

Seit dem 9.6.2015 sind die Türen geöffnet. Die rund 20 Plätze sind für die kommenden Wochen allerdings schon nahezu vollständig ausgebucht. Hier können Sie reservieren.

Neulich hatte ich bereits die Gelegenheit einen Blick auf ein erstes Menü aus der neuen Hightech-Küche werfen zu können.

Amuse Bouche

Amuse Bouche


Pochierte Auster, Apfel

Pochierte Auster, Apfel


Zart geräucherte Gelbflossenmakrele, kandierte Zitrone, Créme Frâiche und Gurkensorbet

Zart geräucherte Gelbflossenmakrele, kandierte Zitrone, Créme Frâiche und Gurkensorbet


Terrine von der Fois Gras, Rhabarber und karamelisierte Brioche

Terrine von der Fois Gras, Rhabarber und karamellisierte Brioche


Velouté von jungen Erbsen, Hummermedaillons und Krustentierkaviar

Velouté von jungen Erbsen, Hummermedaillons und Krustentierkaviar


Gebratener Steinbutt, Vin Jaune-Jus, Schalottenpüree und Pfifferlinge

Gebratener Steinbutt, Vin Jaune-Jus, Schalottenpüree und Pfifferlinge

Limousin Lamm, Pinienkernkruste, Poverade und Kartoffelcannelloni

Limousin Lamm, Pinienkernkruste, Poverade und Kartoffelcannelloni


Pré Dessert

Pré Dessert


Mille-Feuilles von Erdbeeren und Blanc Manger

Mille-Feuilles von Erdbeeren und Blanc Manger


Die Weinbegleitung

Die Weinbegleitung


Das Team

Das Team

DSCF0678

Petit Amour

Petit Amour


Petit Amour

Petit Amour

Großartig, dieses neue kleine Juwel in der Nachbarschaft zu haben. Ich freue mich auf viele schöne Abende im Petit Amour – und bin ganz sicher, dass hier etwas sehr Spannendes entsteht…

Petit Amour
Spritzenplatz 11
22765 Hamburg

Telefon: 040 / 30 74 65 56
[email protected]

Keine weiteren Beiträge