von Oliver Wagner am 18. April 2013

Es liegt schon ein paar Tage zurück, dass ich in Kopenhagen im Restaurant Geist einkehrte. Aber genau wie bei meinem Besuch im Ten Bells dachte ich auch hier: Verdammt, warum gibt es so etwas nicht in Hamburg?

Ich hatte meinen Weg ins Geist Dank einer Empfehlung des Teams vom Noma gefunden. Schließlich gibt es in Kopenhagen derzeit unglaublich viele spannende und dabei sehr unterschiedliche Restaurants. Das Geist ist die neueste Unternehmung von Bo Bech, der zuvor das Paustian in Kopenhagen zu einem Michelin Stern führte und anschließend in der TV Show Med kniven for struben den dänischen Restauranttester gab.

Für meinen Anlass, ein kleines, sehr spätes Dinner im Anschluss an den ersten Mad Monday in Kopenhagen, schien mir das Geist aber genau die richtig und unkomplizierte Wahl, insbesondere der Platz an der großen Theke mit direktem Blick auf die aussergewöhnlich dunkle Küche war perfekt. Generell ist das Geist extrem dunkel gehalten und gleichzeitig extrem klar, modern und auf angenehm unprätentiöse Art auch sehr schick.
Es gibt kein festes Menü, sondern eine kompakte Karte aus der vier oder fünf kleine Gerichte (oder mehr oder weniger) ganz individuell kombiniert werden können.Natürlich habe ich mich auf die Empfehlungen des sehr freundlichen und auskunftsfreudigem Service verlassen.

Spinach lightly stewed with samphire and piment
Ich kann mich nicht erinnern, jemals so köstlichen Spinat gegessen zu haben. Absolut frisch, nur ganz leicht angedünstet, dazu die sehr würzige Kombination aus Meerfenchel(?) und Piment sowie eine leicht frischkäsige Komponente in der Sauce – perfekt.

Restaurant Geist, Kopenhagen

White radish with creamy oyster wurde mir ebenfalls ans Herz gelegt.
Ebenfalls auf einige wenige Zutaten reduziert. Lecker und frisch, allerdings über die Größe der Portion hinweg doch etwas eintönig und zu intensiv nach Auster schmeckend. Kleiner wäre hier besser.

Restaurant Geist

Potato mash with brown stone crab and salted butter
Perfektes Pürree, zartes Krebsfleisch, beinahe zum reinlegen.

Restaurant Geist, Kopenhagen

Mir hat es ausgesprochen gut gefallen im Geist und – für dänische Verhältnisse – kann man hier zu einem extrem guten Preis-/Leistungsverhältnis in wunderbarer, junger uns sehr urbaner Atmosphäre viele kleine Kostbarkeiten versuchen und gleichzeitig den Blick durch die Küche oder aus den großen Fenstern über den stets belebten Kongens Nytorv schweifen lassen…

Impressionen aus dem Geist

Geist
Kongens Nytorv 8
1050 København K
Denmark

(+45) 3313 3713
[email protected]