Kein Restaurant, das es so gut versteht sich medial zu inszenieren wie das Noma. Immer wieder schafft das Team rund um René Redzepi neue Narrative zu entwickeln, die in die ganze Welt hinausgetragen werden. Die Nrodic Cusine, die ihre Wurzeln nicht zuletzt im Noma findet. Die Station in Tokio. Der geplante temporäre Umzug nach Sydney im kommenden Jahr. Und als neueste Meldung, der Umzug vom Kopenhagener Hafen in das etwas abgelegenere Christiania um näher an den Produkten zu sein.

Pierre Deschamps war fasziniert von diesen Geschichten und seinem Protagonisten. Und es ist ihm gelungen über die Crowdfounding Plattform Indiegogo Gelf für sein Projekt Noma – My Perfect Storm zu sammeln: Einen Film, der hinter die Kulissen des Noma blickt. Der erste offizielle Trailer ist jetzt verfügbar – und der Film hoffentlich steht kurz vor seinen internationalen Premiere. Kurz danach werden DVDs, Bluerays und Streamingangebote verfügbar sein.

Over the last four years, Pierre was a witness to some of my happiest and most difficult professional moments. I am happy that “Noma My Perfect Storm” shows these in a way that is both honest and profound, I have never seen a film about a chef like this before.